Gastbeitrag zu Handel in der Frankfurter Rundschau

Jürgen Maier vom Forum Umwelt und Entwicklung und ich haben in der Frankfurter Rundschau zur Debatte um Trump und Strafzölle einen Gastbeitrag veröffentlicht. Das jetzige Globalisierungsmodell steckt in der Sackgasse. Weder massive Deregulierung noch der Rückzug ins Nationale sind die Lösung sondern eine Neuorientierung der Handels- und Weltwirtschaftspolitik an den Sustainable Development Goals. 

Außerdem argumentieren wir: Das deutsche Geschäftsmodell „Exportweltmeister“ stößt offensichtlich an seine Grenzen: Exportstärke ist eben auch Exportabhängigkeit, und damit Verwundbarkeit.

Der Artikel findet sich hier.

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.