Studentische Mitarbeiter*in im Magdeburger Regionalbüro von MdEP Anna Cavazzini und MdEP Erik Marquardt

Für unser gemeinsames Regionalbüro suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt bis zum Ende der Legislaturperiode im Juni 2024 eine*n studentische*n Mitarbeiter*in in Teilzeit (bis zu 20 Stunden pro Woche) in Magdeburg.

Als unser*e Mitarbeiter*in in Magdeburg bist du das Bindeglied zwischen unserer Arbeit in Brüssel und den Bürger*innen in Sachsen-Anhalt. Du bist die erste Ansprechperson von Anfragen aus der Region und andersrum auch verantwortlich dafür, unsere Arbeit in die Region zu kommunizieren. Du konzipierst, organisierst und koordinierst dafür Termine und Veranstaltungen eigenverantwortlich, freundlich und selbstsicher und freust dich über die Zusammenarbeit mit tollen Kolleg*innen in Brüssel. Du verfolgst und pflegst Kontakte zur regionalen Presse begleitest unsere Presse- und Social-Media-Arbeit vor Ort. Zu deinen Aufgaben gehört auch die Vorbereitung von Terminen und der Austausch und die Koordination mit politischen Entscheidungsträger*innen und der Zivilgesellschaft vor Ort.

Zu deinen Aufgaben gehören unter anderem:

• Post- und E-Mail-Bearbeitung sowie eigenständige Korrespondenz
• Terminkoordination, Pflege und Aktualisierung des Kalenders
• Vor- und Nachbereitung sowie Abrechnung von Besprechungen und Veranstaltungen
• Vorbereitung, Buchung und Abrechnung von Reisen
• Beobachtung, Koordination der Zusammenarbeit mit der Politik auf Landesebene
• Monitoring der regionalen Presse, Betreuung der Presse- und Social-Media-Arbeit
• Organisation und Begleitung von Besuchergruppen nach Brüssel
• Vorbereitung von Terminen

Voraussetzungen:

• du bist an einer Hochschule eingeschrieben
• erste Arbeitserfahrung in der Büroorganisation sowie Kenntnisse der Arbeitsabläufe in Parlamenten (bspw. in Form von Praktika) von Vorteil
• sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
• Organisationstalent und ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Eigenmotivation und Verlässlichkeit
• Nähe und Sympathie für Grüne Politik
• Gute Kenntnisse der Europapolitik sowie gute Kenntnisse der Landespolitik
• Sicherer Umgang mit gängigen Office- und IT-Programmen sowie Social Media
• Bereitschaft zu Dienstreisen und gelegentlicher Arbeit an Wochenenden
Stellenumfang:

Es handelt sich um eine Teilzeit-Stelle von bis zu 20 Stunden pro Woche. Arbeitsort ist Magdeburg. Die Bereitschaft zu gelegentlichen Reisen nach Brüssel sowie weiteren Dienstreisen ist wünschenswert, beispielsweise um Anna und Erik zu wichtigen Terminen oder Veranstaltungen zu begleiten.

Bewerbungsprozess:

Wenn du Lust auf einen abwechslungsreichen Studi-Job mit viel Eigenverantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten hast, europabegeistert bist und mit motivierten Kolleg*innen in Brüssel zusammenarbeiten möchtest, dann schick uns deine Bewerbung bestehend aus einem tabellarischen Lebenslauf und kurzem Motivationsschreiben bitte als eine pdf-Datei bis Donnerstag, 24. Oktober, 18 Uhr, bitte nur per E-Mail an anna.cavazzini@europarl.europa.eu.

Wir bestätigen dir den Eingang deiner Bewerbung zusammen mit dem weiteren Zeitplan des Bewerbungsprozesses. Gegebenenfalls anfallende Fahrtkosten zu Bewerbungsgesprächen werden erstattet.

Wir freuen uns besonders auf Bewerbungen von Frauen*, Menschen mit Migrationshintergrund und Menschen mit Behinderungen.

Bei Rückfragen wende dich gern an anna.cavazzini@europarl.europa.eu.
Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel