Vom Hof auf den Tisch

Heute, 16.10., ist der #Welternährungstag und somit die perfekte Gelegenheit um euch alle zu meiner Veranstaltung zum Thema Ernährung und Landwirtschaft in Chemnitz einzuladen:

„Vom Hof auf den Tisch: Wie ernähren wir uns in der Zukunft?“

Die Farm To Fork Strategie der EU (Vom Hof auf den Tisch) stellt sich als Teil des Green Deals die Frage, was der Lebensmittelsektor dazu beitragen kann, dass die Europäische Union bis 2050 klimaneutral wird. Alle Bürger*innen der EU sollen Zugang zu nachhaltig produzierten, nahrhaften und gesunden Lebensmitteln haben. Umweltfreundliche Lebensmittel sollen günstiger werden als umweltschädliche.

Was bedeutet die Farm to Fork Strategie für die Lebensmittelversorgung der Chemnitzer*innen? Müssen wir demnächst auf Bananen verzichten und nur noch Steckrüben vom Bio-Bauern essen? Wir wollen eine Brücke zwischen Bäuer*innen und Verbraucher*innen schlagen und gemeinsam diskutieren.

Gemeinsam mit der AG Grüne Stadt von BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN Chemnitz lade ich euch am Dienstag, 03.11.2020, ab 19.30 Uhr ins Umweltzentrum Chemnitz. Wir haben ein Podium zusammengestellt, dass sowohl Entscheidungsträger*innen aus der Politik als auch lokale Akteure hier in Chemnitz zum Austausch zusammenbringt.

Podiumsgäste:

> Martin Häusling MEP, Agrarpolitischer Sprecher der Grüne/EFA-Fraktion im Europäischen Parlament

>Hennig Kuschnig, Leiter des Referats Ökolandbau und Regionale Wertschöpfung, Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft

>Pierre Pätzold, Leiter Verpflegungsbetriebe Studentenwerk Chemnitz-Zwickau

>Vertreter*in vom Hof zur bunten Kuh

Eine Online-Teilnahme via Livestream ist in Vorbereitung. Seid mit dabei und meldet euch direkt heute an unter: europabuero.sachsen@gruene-europa.de