Sozialer und ökologischer Binnenmarkt

Ich will, dass die EU kluge und nachhaltige Verbraucher- und Produktstandards erlässt, z.B. das Recht auf Reparatur, damit wir nicht alle zwei Jahre ein neues Handy brauchen und so Ressourcen schonen. Ich trete ein für die Stärkung der kommunalen Selbstverwaltung – Wasser ist keine Ware und darf nicht privatisiert werden. Um Europa für die Menschen erfahrbar zu machen, ist es wichtig, Europa auf die kommunale Ebene herunterzubrechen. Saubere Badeseen, Luftqualität oder die Förderung von lokalen Projekten durch die EU-Regionalpolitik: Europa leistet jetzt schon viel für die Menschen!

Neujahrsbrunch bei den Grünen in Potsdam

Der Neujahrsbrunch bei den Potsdamer Grünen platze aus allen Nähten und unter den Gästen waren viele neue Mitglieder. Das motivierte unglaublich für das anstehende Wahljahr. In meiner Europa-Rede machte ich…

Weiterlesen »

Plastikfreier Juli

Ich habe dieses Jahr versucht, im Juli komplett ohne Einwegplastik zu leben. Ich wollte ein kleines Zeichen setzen gegen den Verpackungswahn, dass alles dreimal verpackt ist, dass selbst die Gurke…

Weiterlesen »

„Europa in der Falle“?

Im neuen Forschungsjournal Soziale Bewegungen bespreche ich Claus Offes „Europa in der Falle“, hier ein Auszug: Claus Offe 2016: Europa in der Falle. Die EU befindet sich in einer Falle….

Weiterlesen »