MDR-Interview zur State of the European Union

Der Mitteldeutsche Rundfunk berichtete in seiner MDR Aktuell Sachsen Ausgabe vom 16.09.2020 über die erste State of the European Union Rede von Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyens. Hierzu habe ich mich in einem Interview geäußert und begrüße die Ankündigungen die CO2-Reduktionen zu erhöhen, die allerdings noch lange nicht ausreichend ist. Gleichzeitig kritisiere ich die Unklarheiten, […]

Weiterlesen

Pressestatement zu den Äußerungen von Ministerpräsident Kretschmar zu Nord Stream 2

Zu den Äußerungen von Ministerpräsident Kretschmer zu Nord Stream 2 erklärt die sächsische Europaabgeordnete Anna Cavazzini (Greens/EFA): „Es ist mir unverständlich, dass Ministerpräsident Kretschmer weiterhin an dem umstrittenen Pipelineprojekt Nord Stream 2 festhält. Viele seiner Unionskollegen haben sich bereits von dem Projekt distanziert und auch Bundeskanzlerin Angela Merkel schließt Sanktionen bei Nord Stream 2 nicht […]

Weiterlesen

Meine Veranstaltungsformate für Sachsen & Sachsen-Anhalt

Reparierbarkeit Wir organisieren ein Pop-Up Reparaturcafé für ca. 3h bei euch im Büro. Menschen können an dem Tag ihre Elektrokleingeräte direkt vor Ort von Expert*innen reparieren lassen, anstatt sie wegzuwerfen. Danach gehen wir in eine große Diskussionsrunde von ca. 1,5h nach dem Motto „Kaputt darf nicht das Ende sein!“. Wir besprechen die praktischen Erfahrungen der […]

Weiterlesen

Rückblick auf die Wahlkreiswoche im August

Die parlamentarische Sommerpause ist vorbei, die Sitzungen in Brüssel haben wieder begonnen. Doch bevor wieder der parlamentarische Alltag begann, nutze ich die letzten Augustwochen um in meinen Wahlkreisen Sachsen und Sachsen-Anhalt unterwegs zu sein. Ich freute mich über den regen Austausch mit der Landesfachgruppe Europa, Mitgliedern des Landesvorstandes und der Grünen Jugend Sachsen-Anhalt. Gemeinsam hatten […]

Weiterlesen

Pressestatement zur Protestaktion gegen die Verlängerung und den Ausbau des Braunkohletagebaus Turów

Am Sonntag, den 30.08.2020, findet am Dreilaendereck Nähe Zittau eine Protestaktion gegen die Verlängerung und den Ausbau des Braunkohletagebaus Turów statt. Dazu sagt Anna Cavazzini, bündnisgrüne Europaabgeordnete für Sachsen: „Der Braunkohletagebau in Turów läuft seit Mai illegal, gräbt den Menschen das Grundwasser ab und heizt das Klima an. Am Sonntag fordern Menschen aus Polen, Tschechien […]

Weiterlesen

Meine Einschätzung zum MFR und Wiederaufbau-Fonds

Am frühen Dienstagmorgen haben die Staats- und Regierungschef*innen einen Kompromiss zum nächsten Mehrjährigen Finanzrahmen und dem Fonds zum Wiederaufbau nach der Coronakrise gefunden. Nach zähen Verhandlungen stand die Einigung auf einen Wiederaufbaufonds in Höhe von 750 Milliarden Euro und davon 390 Milliarden Zuschüsse, sowie eine vage Verknüpfung von Zahlungen aus dem Wiederaufbaufonds an Rechtsstaatlichkeit und […]

Weiterlesen

Ausgang des EU-Gipfels: „An den falschen Enden gespart. Zu Lasten der Lausitz und der Mitteldeutschen Braunkohleregion.“

Pressestatement Brüssel/Chemnitz, 21. Juli 2020 Zum Ergebnis des EU-Sondergipfels zum mehrjährigen Finanzrahmen der EU für die Jahre 2021 bis 2027 und den Corona-Aufbaufonds Next Generation EU erklärt die sächsische Grünen-Europaabgeordnete Anna Cavazzini: „Es ist historisch, dass die EU zum ersten Mal gemeinsame Anleihen aufnehmen wird, um besonders von der Coroana-Krise getroffenen Staaten zu unterstützen. Aber […]

Weiterlesen

EU fördert Zugverkehr in Sachsen

Pressestatement   Grünen-Europaabgeordnete Anna Cavazzini: EU fördert Zugverkehr zwischen Dresden und Prag mit 11,53 Millionen Euro / Gelder auch für Lärmschutz im Tal des Elbstandsteingebirges Chemnitz/Brüssel, 16. Juli 2020 Die EU fördert den Ausbau des Bahnverkehrs in Sachsen mit rund 11,53 Millionen. Das teilte die Chemnitzer Europaabgeordnete Anna Cavazzini (Bündnis 90/Die Grünen) unter Bezug auf eine neue Aufstellung […]

Weiterlesen

Sächsische Medien berichten über Petition gegen Turów im Europäischen Parlament

Umweltverschmutzung macht nicht an der Grenze halt. Gestern sprach ich im Petitionsausschuss die klare Unterstützung von Greens/EFA für die Petition gegen Turów aus. Die Erweiterung und Verlängerung des Braunkohletagebaus in Turów verletzt EU-Recht. Deshalb muss die Kommission jetzt handeln. Über die unhaltbare Situation des Braunkohletagebaus in Turów im Dreiländereck herrschte unter den Europaabgeordnete parteiübergreifend gestern […]

Weiterlesen
Anna Cavazzini bei der Petitionsübergabe

Pressestatement zur Turów-Petition im Petitionsausschuss des Europäischen Parlaments

Am Dienstag, 14.07.2020, behandelt der Petitionsausschuss des Europäischen Parlaments die Petition gegen den Ausbau des Braunkohletagebaus in Turów. Dazu erklärt Anna Cavazzini, BÜNDNISGRÜNE-Europaabgeordnete aus Sachsen: „Es ist ein wichtiges Signal, dass es die Petition gegen den Ausbau des Braunkohletagebaus Turów auf die erste Sondersitzung des Petitionsausschuss geschafft hat. Unsere Fraktion Grüne/EFA hatte sich dafür stark […]

Weiterlesen