Handelsblatt: Gegen Rindfleisch- und Soja-Importe – Wie die EU den Kahlschlag der Regenwälder stoppen will

Ein spezielles Lieferkettengesetz soll helfen, die letzten Urwälder zu schützen: Die EU-Kommission will den Import von Fleisch und Soja aus Entwaldungsgebieten stoppen. „Der Teufel steckt im Detail“, sagt die Grünen-Europapolitikerin Anna Cavazzini. „Nur wenn das Gesetz strenge Regeln vorgibt und Entwaldung klar definiert wird, kann es etwas bewirken.“ Der Artikel in voller Länge ist hier zu finden. 

Weiterlesen

Weltkarte: Mit Vollgas in die Abholzung – Lieferketten der Automobilindustrie

Moderne Sklaverei, Umweltverschmutzung, Kinderarbeit: Viele Produkte, die wir auf dem europäischen Markt kaufen, verursachen dramatische Kosten für Mensch und Umwelt weltweit. Der vor Kurzem beschlossene GroKo-Entwurf des Lieferkettengesetzes weist jedoch an vielen Stellen Nachbesserungsbedarf auf: Er betrifft nicht alle Unternehmen, er deckt nicht die ganze Lieferkette ab, er mangelt an Umweltschutzmaßnahmen und er ermöglicht keine […]

Weiterlesen

Studie “Fortschritte auf dem Weg zu einem klimafreundlichen Handel: Die Verhandlungen zum Freihandelsabkommen zwischen der EU und Neuseeland”

Ohne ambitionierte Veränderungen in der EU-Handelspolitik werden sich die Emissionsziele nicht umsetzen lassen. Denn Freihandelsabkommen formen die ökonomischen Beziehungen zwischen zwei Staaten über Jahrzehnte und es liegt auf der Hand, dass die kommenden entscheidend sind, um Player wie die Wirtschaftsmacht EU und den ozeanischen Inselstaat Neuseeland tiefgreifend umzugestalten. Diese Studie zeigt auf eine konstruktive Art […]

Weiterlesen

Pressestatement: Rekord-Entwaldungszahlen im brasilianischen Amazonasgebiet

Zu den neuesten Entwaldungszahlen in Brasilien erklärt Grünen-Europaabgeordnete Anna Cavazzini, Vizepräsidentin der Brasilien-Delegation im Europäischen Parlament: „Schon wieder gibt es alarmierende Zahlen aus Brasilien. Im Juni alleine wurden 1.062 Quadratkilometer des brasilianischen Amazonasgebiet unwiederbringlich verbrannt, was diesen Juni zum schlechtesten seit Beginn der Satellitenaufnahmen macht. Dazu hat die Feuersaison noch nicht mal richtig begonnen. Das […]

Weiterlesen

RP Online: Grüne fordern ehrgeizigere EU-Richtlinie für Lieferketten

Das deutsche Lieferkettengesetz soll Unternehmen dazu verpflichten, stärker auf die Einhaltung von Menschenrechten und Umweltstandards zu achten. Die Grünen haben im Bundestag zwar dafür gestimmt, dennoch gehen ihnen die Maßnahmen nicht weit genug. „Es ist unfassbar, dass sich die Konservativen in Deutschland gegen die Position ihrer eigenen Fraktion im Europäischen Parlament stellen und versuchen, nach […]

Weiterlesen

Brief Grüner Abgeordneter an EU-Kommission zu weitreichendem europäischen Lieferkettengesetz

Das verwässerte deutsche Lieferkettengesetz darf kein Vorbild für EU-Gesetzgebung sein! Vielerorts lassen die Menschenrechts- und Umweltbedingungen entlang der Lieferketten europäischer Unternehmen stark zu wünschen übrig. Doch leider hat das deutsche Lieferkettengesetz auf Druck diverser Lobbygruppen Federn gelassen. Es sollte daher auf keinen Fall als Vorbild einer europäischen Gesetzgebung dienen. Was wir stattdessen auf EU-Ebene brauchen […]

Weiterlesen

Pressestatement: Beginn des chilenischen Verfassungskonvents

Chile hat am Sonntag einen 155-köpfigen Verfassungskonvent eingesetzt, der eine neue Verfassung schreiben soll. Dazu kommentiert die Europaabgeordnete Anna Cavazzini, handelspolitische Sprecherin der Grünen/EFA-Fraktion im Europäischen Parlament: „Dieser historische Prozess hat das enorme Potential, die Gesellschaft und Wirtschaft Chiles nach den Massenprotesten tiefgreifend zu verändern. Dass die EU-Kommission ein Freihandelsabkommen mit Chile noch vor dem […]

Weiterlesen

Pressestatement: Rekordbrände im brasilianischen Amazonasgebiet

Neueste Satellitendaten zeigen, dass Brasilien für den Monat Juni die höchsten Feuerwarnungen im Amazonas-Regenwald seit 2007 verzeichnete. Weitere traurige Rekordwerte in der anstehenden Waldbrandsaison sind zu erwarten. Dazu kommentiert die Grünen-Europaabgeordnete Anna Cavazzini, Vizepräsidentin der Brasilien-Delegation im Europäischen Parlament: „Seit Bolsonaros Amtsantritt eskaliert die Situation im Amazonasgebiet. Mehrere Male haben die Brände und Abholzungsraten in […]

Weiterlesen

Handelsblatt: „Gesamteinschätzung negativ“: EU-Fachleute kritisieren Lieferkettengesetz der Kommission

Das Urteil findet sich auf der ersten Seite, gleich unter der Überschrift. „Gesamteinschätzung: Negativ“ steht dort in großen Lettern. Der Ausschuss für Normenkontrolle, ein unabhängiges Gremium der EU-Kommission, hat dem geplanten europäischen Lieferkettengesetz ein verheerendes Zeugnis ausgestellt. […] Auch das EU-Parlament macht Druck: „Immer noch gelangen viel zu viele Produkte auf den europäischen Markt, die auf der Ausbeutung […]

Weiterlesen

Folha de S. Paulo: Credibilidade ambiental do Brasil depende de Bolsonaro, diz eurodeputada

Diese Woche ist der brasilianische Umweltminister zurückgetreten. Ich habe in der großen brasilianischen Zeitung „Folha“ meine Meinung gesagt: „Es kommt nicht darauf an, wer der Minister ist, sondern auf seine Leistungen in Sachen Umweltschutz. Wenn Bolsonaro seinen Kurs nicht deutlich ändert, wird dieser Ministerwechsel eine vertane Chance sein!“ Den gesamten Artikel (auf portugiesisch) lesen Sie […]

Weiterlesen