Pressestatement: Plenarabstimmung zum Verbot von Produkten aus Zwangsarbeit

In dieser Plenarwoche stimmt das Europäische Parlament über eine mündliche Anfrage mit Resolution ab, in der die Europäische Kommission aufgefordert wird, ein effektives Verbot von Produkten, die durch Zwangsarbeit hergestellt wurden, einzuführen. Die Debatte findet am Donnerstag, dem 9. Juni von 9:00-11:50 Uhr, mit Anna Cavazzini als Rednerin statt. Sie können die Debatte hier live […]

Weiterlesen

Pressestatement: Parlament und Rat einigen sich zum einheitlichen Ladekabel

Gerade sind Rat und Parlament im Trilog zu einer Einigung zum einheitlichen Ladekabel gekommen. Hierzu erklärt die Grüne Europaabgeordnete Anna Cavazzini, Vorsitzende des Ausschusses für Binnenmarkt und Verbraucherschutz und Grüne Schattenberichterstatterin zum einheitlichen Ladekabel: „Mit der heutigen Einigung ist besiegelt: In zwei Jahren können Verbraucherinnen und Verbraucher in der EU endlich all ihre Handys, Tablets […]

Weiterlesen

Spiegel: Einigung auf einheitliche Smartphone-Ladebuchsen

Es ist ein Vorstoß, der vor allem Apple wurmen dürfte: USB-C soll zum Standardanschluss für Smartphones werden. Mitte 2024 könnte es laut einer Einigung von Unterhändlern so weit sein. Smartphones und zahlreiche andere Elektrogeräte müssen in der EU voraussichtlich ab Mitte 2024 eine einheitliche Ladebuchse haben. Unterhändler der EU-Staaten und des Europaparlaments einigten sich auf […]

Weiterlesen

Pressemitteilung: Ankündigung eines britischen Gesetzentwurfs zum Außerkraftsetzen des Nordirlandprotokolls

Die britische Regierung hat gerade einen neuen Gesetzesentwurf angekündigt, der es ihr ermöglicht, Teile des Nordirlandprotokolls außer Kraft zu setzen. Hierzu erklärt die Grüne Europaabgeordnete Anna Cavazzini, handelspolitische Sprecherin der Grünen/EFA-Fraktion: „Das ist ein bislang unerreichter Tiefpunkt der künstlichen Dauereskalation durch die britische Regierung. Sollte solch ein Gesetz wirklich in Kraft treten, ist das ein […]

Weiterlesen

Pressemitteilung: Ankündigung der britischen Regierung das Nordirland-Protokoll einseitig aufzukündigen

Die britische Regierung hat angekündigt, große Teile des Nordirland-Protokolls zu streichen, dass Zollregelung für Nordirland beinhaltet. Das bedeutete ein einseitiges Aufheben der Kontrollen von Waren aus Großbritannien. Hierzu erklärt die Grüne Europaabgeordnete Anna Cavazzini, Vorsitzende des Ausschusses für Binnenmarkt und Verbraucherschutz: „Nach Partyskandalen und den Regionalwahlen steht Premierminister Boris Johnson mit dem Rücken zur Wand. […]

Weiterlesen

Netzpolitik: EU-Abgeordnete fordern besseren Zugang zu Ersatzteilen

Noch lässt ein konkreter Gesetzesvorschlag aus Brüssel für ein „Recht auf Reparatur“ auf sich warten. Abgeordnete wie die Grüne Anna Cavazzini fordern aber bereits lautstark wirksame Maßnahmen. Während die EU-Kommission an neuen Regeln für die Reparierbarkeit von elektronischen Geräten arbeitet, macht das EU-Parlament Druck zu einer möglichst umfassenden Lösung. Die grüne Abgeordnete Anna Cavazzini legte […]

Weiterlesen

WDR-Monitor: Tierfutter statt Klimaschutz – Brasiliens Wälder verschwinden

Vielleicht habt ihr ja mitbekommen, dass ich vor kurzem erst in Brasilien war und mich mit Leuten getroffen habe, die sich aktiv gegen die Zerstörung von Wäldern und Biodiversität einsetzen. Ich bin immer wieder erschrocken wie krass die Abholzung dort voranschreitet! Das schadet den Indigenen vor Ort, der Umwelt und dem Klima. 🌎🌱 Ein ganz […]

Weiterlesen

Pressestatement: Europaparlament legt Position zum einheitlichen Ladekabel fest

Heute stimmt der Binnenmarktausschuss über den Bericht zum einheitlichen Ladekabel ab, der gleichzeitig auch das Parlamentsmandat für die Trilog-Verhandlungen mit Rat und Kommission darstellt. Alle Kompromisse zwischen den Fraktionen wurden im Ausschuss angenommen. Die finale Abstimmung über den Bericht fand am 20.4. im Binnenmarktausschuss statt. Der Trilog startet voraussichtlich im Mai. Hierzu kommentiert die Grüne […]

Weiterlesen

Sächsische: Kaputte Elektrogeräte – Kommt ein Recht auf Reparatur?

Die wenigsten Elektrogeräte sind leicht reparierbar, wenn sie kaputtgehen, sondern müssen oft durch neue Produkte ersetzt werden. Das hat dramatische Auswirkungen auf Klima und Umwelt. Die EU fordert deshalb ein Recht auf Reparatur. […] Anna Cavazzini, sächsische Grünen-Abgeordnete und Vorsitzende des Ausschusses für Binnenmarkt und Verbraucherschutz, hatte den Entwurf angestoßen, mit dem das EU-Abgeordnetenhaus den […]

Weiterlesen

Deutsche Welle: „Pacote da destruição é o oposto do que é feito na UE“

Sollte das „Paket der Zerstörung“ durch den brasilianischen Senat gehen und zB Minen auf indigenem Land erlauben, wäre das der Todesstoß für Indigene und Regenwald in Brasilien. In einem Interview mit Deutsche Welle in Brasilien habe ich deutlich gemacht, dass die Verabschiedung dieses Pakets die Beziehungen mit der EU ernsthaft beeinträchtigen würde. Es geht genau […]

Weiterlesen